SPORTANGLERVEREIN ALSFELD

UNSERE GEWÄSSER

Gewässer und Fangbedingungen

Im Folgenden sind Screenshots unserer Gewässer auf GoogleMyMaps zu sehen.
Am Ende der Seite ist ein Link direkt zu GoogleMyMaps.
Dort kann auch "gezoomt" werden, um Details zu erkennen. Auch das Navigieren z.B. zu den Markierungen ist möglich

Teich Renzendorf


Es darf ab 7.4.2023 bis 28.2.2024 mit zwei Handangeln, davon nur eine auf Raubfisch, geangelt werden. Das Angeln ist nur im Großen Teich und nur von der Dammkrone aus gestattet.
Fangbeschränkung: 2 Karpfen täglich, 15 Stück im Jahr 2023, 3 Forellen täglich, 30 Stück im Jahr 2023. Hecht und Zander sind ganzjährig gesperrt! Sind 3 Forellen gefangen worden, ist an diesem Tag das Angeln einzustellen.
Das Befahren des Teichgeländes ist verboten. Ausnahme sind die Parkplätze an der Hütte.

Schwalm-Storndorf-Renzendorf
mit Erlenbach und Mühlgraben


Es darf ab 7.4.2023 bis 30.9.2023 mit einer Handangel geangelt werden. Von 19:00 Uhr bis Sonnenaufgang ist eine weitere Handangel erlaubt.
Fangbeschränkung: 3 Forellen täglich, 40 Stück im Jahr 2023.
Sind 3 Forellen gefangen worden, ist an diesem Tag das Angeln einzustellen.

Schwalm-Eudorf-Heidelbach


Es darf ab 7.4.2023 bis 30.9.2023 mit einer Handangel geangelt werden. Von 19:00 Uhr bis Sonnenaufgang ist eine weitere Handangel erlaubt.
Fangbeschränkung: 3 Forellen täglich, 40 Stück im Jahr 2023, Hecht frei.
Sind 3 Forellen gefangen worden, ist an diesem Tag das Angeln einzustellen.

Grosser Lehnheimer Teich


Es darf ab 7.4.2023 bis 31.1.2024 mit zwei Handangeln, davon nur eine Raubfischangel, geangelt werden.
Fangbeschränkung: 3 Forellen täglich, 20 Stück im Jahr 2023, 2 Karpfen täglich, 8 Stück im Jahr 2023, 2 Hechte täglich, 5 Stück im Jahr 2023.
Schleien, Zander und Barsche sind ganzjährig gesperrt!
Sind 3 Forellen gefangen worden, ist an diesem Tag das Angeln einzustellen.

Kleiner Fräuleinsteich


Es darf ab 7.4.2023 bis 31.1.2024 mit einer Handangel geangelt werden.
Fangbeschränkung: 1 Karpfen täglich, 2 Stück im Jahr 2023.
Alle anderen Arten sind gesperrt !

Bergteich


Es darf ab 7.4.2023 bis 3l.1.2024 mit einer Handangel vom Damm aus, und der zur Bundesstraße zugewandten Seite, geangelt werden.
Fangbeschränkung: 2 Karpfen täglich, 5 Stück im Jahr 2023, 1 Zander täglich, 3 Stück im Jahr 2023.
Schleien sind ganzjährig gesperrt !

Erlenteich


Fangbeschränkung: 3 Forellen täglich, 20 Stück im Jahr 2023, 2 Karpfen täglich, 10 Stück im Jahr 2023, 1 Zander täglich, 3 Stück im Jahr 2023, Hecht frei.
Das Angeln mit künstlichen Ködern ist verboten!
Sind 3 Forellen gefangen worden, ist an diesem Tag das Angeln einzustellen.

Stausee


Fangbestimmung: Es darf mit zwei Handangeln geangelt werden.
Zum Spinn-u.Fliegenfischen ist nur eine Rute erlaubt.
Eine zweite, ruhende Angel ist während des Spinn- und Fliegen- Fischens nicht gestattet.
Das Angeln auf Friedfisch ist nur mit Einfachhaken gestattet.
Kunstköder, Fische bzw. Fischfetzen sind erst ab dem Anangeln am 4.6.2023 auf Raubfisch erlaubt.
Fangbegrenzung: Täglich 2 Karpfen, sowie 2 Hechte oder Zander.
Fangbeschränkung im Jahr 2023:
12 Hechte oder Zander, 20 Karpfen.
Der Raubfischfang ist vom 4.6.2023 bis 31.1.2024 erlaubt. Alle anderen Fischarten ohne Beschränkung (außer Schonzeiten). Das Zurücksetzen von gefangenen Welsen, auch untermaßige, ist nicht gestattet. Der Weils darf das ganze Jahr über beangelt werden! Die Schleie ist ganzjährig gesperrt!
Bestimmungen: Es gelten die Bestimmungen der Hessischen Fischereiordnung einschließlich deren Schonzeiten!
Schonmaße: Aal 50cm, Bachforelle 25cm, Rotfeder 20cm, Wildkarpfen 45 cm, Spiegel- u. Schuppenkarpfen 35 cm, Zander 50cm, Hecht 50cm.
Vom 1.11.2023 bis 31.12.2023 ist das Angeln auf Friedfisch verboten! Grund: Schonzeit wegen Fischbesatz.
Angelgrenzen: Schilder am Ost- u. Westufer markieren die Angelgrenzen zum Schongebiet. Das Gelände vom Seehotel, darf nicht betreten werden! Das Angeln von der Seetribüne aus ist verboten!
Der Angelplatz ist sauber zu verlassen!

... zu GoogleMyMaps